Analyse und Auswertung

Deutscher Schmerzfragebogen

Die Deutsche Schmerzgesellschaft stellt den sogenannten Deutschen Schmerzfragebogen sowie das zugehörige Handbuch kostenfrei zur verfügung. Dieser zielt darauf ab biologische, psychologische und soziale Ursache Ihrer Rückenschmerzen zu filtern und chronische Verläufe frühzeitig zu erkennen.
Allerdings kann die Durchführung und Auswertung kompliziert sein, da dieser sich vor allem an Ärzte richtet.

Deutscher Schmerzfragebogen


Unterstützung bei der Analyse und Auswertung

Um Sie bei der Ursachenanalyse Ihrer Rückenschmerzen zu unterstützen, habe ich eine vereinfachte Lebensstilanalyse entwickelt. Diese bestehent aus Fragen des Deutschen Schmerzfragebogens, des IPAQ Fragebogen der WHO zur körperlichen Aktivität sowie einer offnen Frage zu Ihrer Ernährung. In Verbindung mit meiner individuellen Information zur praktische Umsetzung im Alltag können Sie so Ihren Lebensstil gesundheitsfördernd anpassen.

Meine primäre Motivation ist es, Menschen zu helfen ihren Lebensstil zu verbessern. Da ich aber auch nicht umsonst arbeite, überlasse ich es Ihnen, wieviel Ihnen meine Hilfe wert ist. Kontaktieren Sie mich gerne über das Kontaktformular.

Lebensstilanalyse

Der Fragebogen besteht aus 14 Fragen zu den Bereichen Bewegung, Ernährung, psychosoziales und zu Ihren Gewohnheiten. 
Durch die Auswertung der Antworten lassen sich so individuelle Ursachen und Risikofaktoren, welche zur Entstehung und Entwicklung Ihrer Rückenschmerzen führen können, herausfinden.

Praktische Umsetzung im Alltag

Um die Analyseergebnisse einfach und praktisch zu vermitteln, stelle ich Ihnen diese über ca. 11 Seiten informativ im PDF-Format dar.

  • Die "Information zur praktische Umsetzung im Alltag" enthält über ca. 11 Seiten Ihre Ergebnisse zu den 14 Fragen aus dem ausgefüllten Fragebogen
  • Diese beschreiben welche Risikofaktoren sich in Ihrem Alltag verstecken und was Sie dagegen tun können
  • Zusätzlich enthält die Auswertung  wichtige Hintergrundinformationen zu den Themengebieten Bewegung, Ernährung, psychische Gesundheit, Rauchstopp und Begleiterkrankungen, um Ihnen zu verdeutlichen, welche Auswirkungen diese auf Ihre Rückenschmerzen haben
Lebensstilanalyse

Anleitung Fragebogen

Unter folgendem Link finden Sie den Fragebogen

Fragebogen-Rückenschmerz


  1. Bitte laden Sie den Fragebogen herunter. Mit einem PDF Programm wie z.B. Adobe Acrobat Reader https://get.adobe.com/de/reader/ lässt sich dieser öffnen
  2. Nachdem Sie die Fragen beantwortet haben, klicken Sie bitte auf speichern und senden mir den Fragebogen an die unter "Kontakt" angegebene E-Mail Adresse zurück
  3. Anschließend erstelle ich Ihre persönliche "Information zur praktische Umsetzung im Alltag"